Holmium-Laser-Enukleation der Prostata Bewertungen

Holmium Laser Enukleation der Prostata (HOLEP) - Uniklinik Freiburg

Nach TURP

Zum Inhalt. Zur Navigation. Mit zunehmendem Alter des Mannes kommt es zu einem kontinuierlichen Wachstum der Prostata. Man schätzt, dass in Österreich etwa ein Drittel Holmium-Laser-Enukleation der Prostata Bewertungen Männer über 50 an Beschwerden leidet, die auf die Prostata zurückzuführen sind. Weitere Untersuchungen, die bei gezielter Fragestellung durchgeführt werden:.

Die Blasenspiegelung wird durchgeführt, wenn ein Verdacht auf Blasenkrebs vorliegt z. Hierbei wird in örtlicher Betäubung ein Endoskop durch die Harnröhre in die Blase eingeführt und das Innere der Blase untersucht. Der transrektale Ultraschall erlaubt eine genauere Holmium-Laser-Enukleation der Prostata Bewertungen der Prostata, wenn die Wahl der Behandlung hiervon abhängt und wird auch bei der Prostatabiopsie angewandt.

Sie wird vor allem dann Holmium-Laser-Enukleation der Prostata Bewertungen, wenn Hinweise auf eine Schädigung der Blasenfunktion durch hohe Holmium-Laser-Enukleation der Prostata Bewertungen vorliegen oder der Patient unter unwillkürlichem Harnverlust Harninkontinenz leidet.

Leichtere Formen der BPH gering abgeschwächter Harnstrahl, geringe Restharnmenge Holmium-Laser-Enukleation der Prostata Bewertungen zunächst medikamentös behandelt werden. Die 5-Alphareduktasehemmer wirken über den Hormonstoffwechsel der Prostata. Sie führen nicht zu einer raschen Besserung der Beschwerden, dafür aber langfristig zu einer Verlangsamung des Krankheitsverlaufs.

Eine dritte Substanzgruppe, die abgesichert durch neuere Studienergebnisse, ein Wirkung zeigen konnte, sind die PDEHemmer Sildenafil, Vardenafil, Tadalafildie eigentlich zur Behandlung von Erektionsstörungen dienen, aber als günstigen Nebeneffekt eine Verbesserung der Blasenentleerung mit sich bringen. Die Wirksamkeit ist mit jener der Alphablocker vergleichbar. In jedem Fall sind unter medikamentöser Behandlung zumindest halbjährliche urologische Kontrollen erforderlich.

Unkontrolliert kommt es nicht selten zu einer langsamen vom Patienten unbemerkten Verschlechterung der Blasenentleerung mit zunehmender Restharnmenge, die zu einer bleibenden Schädigung der Blasenmuskulatur führen kann. Spricht der Patient auf die Medikamente nicht an oder verschlechtert sich das Beschwerdebild unter der Behandlung, empfiehlt sich eine operative Vorgangsweise. Diese ist bei schwerer Ausprägung z. Das Prinzip aller Eingriffe besteht darin, die inneren Anteile der Prostata, welche die Blasenentleerung behindern, zu entfernen bzw.

Hier wird Holmium-Laser-Enukleation der Prostata Bewertungen Prostata durch die Harnröhre mit einer elektrischen Schlinge von innen her ausgehöhlt. Die Wundfläche in der Prostata wird elektrisch verschorft, um Blutungen zu stillen. Die für die Operation erforderliche Spülflüssigkeit ist frei von Elektrolyten, kann also keinen Strom leiten. Letzteres kann durch die sogenannte bipolare Resektionstechnik, bei welcher Kochsalzlösung als Spülflüssigkeit verwendet wird, verhindert werden.

Als Komplikationen können selten wenige Prozent Nachblutungen auftreten, die eine neuerliche Operation erfordern. Auch die Entstehung einer Harnröhrenenge Urethrastriktur ist mit modernen Instrumenten sehr selten geworden. Dies ist als normale Nebenwirkung der Operation zu werten und nicht als Komplikation. Der Samen wird mit der nächsten Blasenentleerung ausuriniert. Durch die spezielle Konfiguration des Instrumentes kann die Operation mit physiologischer Kochsalzlösung anstelle der elektrolytfreien Spülflüssigkeit durchgeführt werden.

Damit kann es zu keinem TUR-Syndrom kommen. Die Prostataanteile werden dann in der Blase zerkleinert und ausgespült. Die offene Operationsmethode mit Schnitt im Unterbauch wird heute nur noch Holmium-Laser-Enukleation der Prostata Bewertungen angewandt. Diese Website verwendet Cookies. Es kommt daher zu einer Ermittlung und Speicherung von Daten. Informationen zur Datenverarbeitung sowie zur Möglichkeit, dies abzulehnen, erhalten Sie in der Datenschutzerklärung. Datenschutzerklärung anzeigen Diese Information nicht mehr anzeigen.