Bougierung nach Entfernung der Prostata

Bedeutung einer Reha nach Prostata OP

Vorrichtung mit Prostata-

Nachdem einige Tage später der Katheder wieder entnommen wurde, konnte er unmittelbar danach einmal etwas Wasser über die Harnröhre lassen — seitdem nicht mehr. In den folgenden Tagen sind dann mehrere Untersuchungen durchgeführt worden; u. Das ist aber leider nicht gelungen. Ihm wurde die Hoffnung mit auf den Weg gegeben, dass ggf. Nach den ersten Untersuchungen wurde aber in der Reha-Klinik festgestellt, dass der Blasenhals fest verschlossen Bougierung nach Entfernung der Prostata.

Die Übungen zum Beckenbodentraining haben meinem Vater nicht geholfen. In den folgenden Monaten ist mein Bougierung nach Entfernung der Prostata dann dreimal zu weiteren stationären Behandlungen im Krankenhaus gewesen. Von einer operativen Entfernung der Vernarbung und Öffnung des Blasenhalses haben die behandelnden Ärzte dringend abgeraten.

Mein Vater lebt nun seit Monaten mit dem Bauchkatheder. Abgesehen davon, dass er damit nur Bougierung nach Entfernung der Prostata das Wasser anhalten kann und folglich sehr gebunden und in der Bewegungsfreiheit eingeschränkt ist, kommt es immer wieder zu Entzündungen im Bereich des Bauchkatheders; ferner bilden sich dort Wundfleisch und Vernarbungen.

Damit ist es insgesamt eine sehr unbefriedigende, unangenehme und schmerzliche Situation. Bei allen medizinischen Möglichkeiten die es heute gibt, bin ich mit meinem Vater nicht ohne Weiteres bereit, diesen Zustand nun einfach hinzunehmen. Gerne möchten wir weitere Behandlungsmethoden bzw. Ich würde mich sehr freuen, wenn Sie mir zum vorstehend beschriebenen Krankheitsbild einen fachlichen Rat zukommen lassen könnten. Es liegt ein schwieriges Problem vor in Form der kompletten Blasenhalsvernatbung nach radikaler Prostatektomie.

Die Möglichkeiten sind begrenzt und der Erfolg auch nicht sicher. Man kann durch eine weitere grosse Operation die Narbe komplett ausschneiden und den Blasenhals rekonstruieren. Dies kann nur Erfolg haben, wenn das Narbengewebe völlig entfernt wird. Die Alternative besteht im suprapubischen Blasenkatheter - wie jetzt - oder in einer Operation, die einen tunnelartigen Zugang durch die Haut zur Blase anlegt, den man zum intermittierenden Selbstkatheterisieren benutzt.

Dabei entleert man die Blase mittels Katheter mehrmals am Tag und entfernt den Katheter anschliessend wieder. Dies ist jedenfalls weniger belastend und infektionsgefährdend als ein Dauerkatheter. Eine erbärmliche Situation mit negativer Perspektive; eine tolle Leistung der verantwortlichen Klinik, die die OP durchgeführt hat. Sehr geehrter Herr Anonym, Ihr Kommentar ist vorschnell und unangebracht. Die Blasenhalsverengung ist eine bekannte Komplikation nach der radikalen Prostataoperation.

Wie bei jeder Operation kann es anschliessend zu einer überschiessenden Wundheilung kommen, die zu einer unkontrollierten Narbenbildung führen kann.

Dies ist nicht notwendigerweise die Schuld der beteiligten Ärzte und Schwestern. Natürlich gibt es Fehler oder Kunstfehler, aber nicht alles, was schlecht läuft, ist ein Kunstfehler. Sehr geehrter Herr Dr.

Hakenberg, bei vorschnell würde ich Ihnen noch zustimmen-wir kennen beide nicht die Hintergründe für diesen rein operativen Eingriff- bei unangebracht aber nur dann, wenn der Patient im Vorfeld in Verbindung mit einer ausführlichen Anamnese über Bougierung nach Entfernung der Prostata verständlich aufgeklärt wurde und diese bei seinem Alter, der Bösartigkeit des Tumors und Lebenserwartung ohne Bougierung nach Entfernung der Prostata OP auch alternative Therapiemöglichkeiten??

Bougierung nach Entfernung der Prostata solche Riskien überhaupt im Patientengespräch vermittelt?? Von einer akzeptablen Lebensqualität für den Patienten kann jedenfalls keine Rede mehr sein.

MfG H. Da eben diese ganzen Umstände nicht bekannt sind, würde ich empfehlen auf einen solchen Kommentar zu verzichten, zumal dieser niemandem hilft. Zumindest mir wird der Inhalt meines Kommentars bzw. Unser Angebot erfüllt die afgis-Transparenzkriterien. Das afgis-Logo steht für hochwertige Gesundheitsinformationen im Internet.

Das unabhängige Gesundheitsportal Lifeline bietet umfassende, qualitativ hochwertige und verständlich geschriebene Informationen zu Gesundheitsthemen, Krankheiten, Ernährung und Fitness. Unsere Redaktion wird durch Ärzte und freie Bougierung nach Entfernung der Prostata bei der kontinuierlichen Erstellung und Qualitätssicherung unserer Inhalte unterstützt.

Viele unserer Informationen sind multimedial mit Videos und Bougierung nach Entfernung der Prostata Bildergalerien aufbereitet. Zahlreiche Selbsttests regen zur Interaktion an.

In unserem Expertenrat und Foren zu verschiedenen Themenbereichen können die Nutzer von Lifeline mit Experten Themen diskutieren oder sich auch mit anderen Nutzern austauschen. Unsere Informationen sollen keinesfalls als Ersatz für einen Arztbesuch angesehen werden. Vielmehr liegt unser Anspruch darin, die Beziehung zwischen Arzt und Patienten durch die bereitgestellten Informationen qualitativ zu verbessern und zu unterstützen. Unsere Inhalte dienen daher nicht der eigenmächtigen Diagnosestellung sowie Behandlung.

Suche Suchen. Symptome A bis Z Symptome-Check. Beitrag melden. Beitrag melden Zugewachsener Blasenhals Es liegt ein schwieriges Problem vor in Eine erbärmliche Situation mit negativer Sehr geehrter Herr Anonym, Ihr Hakenberg, bei Da eben diese ganzen Umstände nicht Stellen Sie selbst eine Frage!

Stichwortsuche in Fragen und Antworten. Special Prostatakrebs. Prostatakrebs vom Sex? Forum: Tauschen Sie sich aus! Informationen für Ihre Gesundheit.