Behandlung von Prostatakrebs Statistik

Prostatakrebs – Erkennen und Behandeln

Prostatitis bei Männern Symptome bei Frauen

Die fokale Therapie zur Behandlung von Prostatakrebs gilt als aussichtsreiche Form Behandlung von Prostatakrebs Statistik besonders schonenden, alternativen Art der Krebstherapie. Im Gegensatz zur klassischen Prostatektomie ist der Patient einer deutlich geringeren und zeitlich wesentlich kürzeren Belastung Behandlung von Prostatakrebs Statistik, das Risiko von unerwünschten Nebenwirkungen wie Harninkontinenz und Impotenz ist wesentlich reduziert.

Dass auch die Langzeitwirkung wie Metastasenfreiheit und der dauerhafte Heilungserfolg einer fokalen, also zielgerichteten Behandlung mit Ultraschall nicht hinter der einer Prostatektomie ansteht, beweist nun eine Fünfjahresstudie, wie das renommierte Fachjournal European Urology nun online veröffentlichte. Die klassische fokale Krebstherapie erfolgt mit hochintensiv fokussiertem Ultraschall engl.

In Deutschland wird es von Dr. Sennewald Medizintechnik vertreten. Bei der HIFU-Sonablate-Therapie wird über den Enddarm eine Sonde eingeführt, die einerseits den Tumor per Ultraschall erfasst Behandlung von Prostatakrebs Statistik abbildet, andererseits aber auch Ultraschallwellen so aussendet, dass sie sich im Tumorgewebe bündeln und dort die Krebszellen koagulieren lassen. Erst im Brennpunkt der Ultraschallsonde kommt es zur erwünschten Hitzeentwicklung. Die Behandlung ist vergleichsweise kurz und beeinträchtigt das Wohl des Patienten minimal.

Zudem sind die Nebenwirkungen wie Inkontinenz und Impotenz auf eine recht geringe Wahrscheinlichkeit reduziert.

Das Fachjournal European Urology veröffentlichte nun am Die Studie kam zu dem Schluss, dass die Krankheitskontrolle mit HIFU der einer Operation gleichwertig sein kann, jedoch mit einem Nebenwirkungsprofil, das für die Lebensqualität des Patienten nach dem Eingriff deutlich vorteilhafter ist.

Bis jetzt standen ansonsten gesunde Männer mit Prostatakrebs vor der Aussicht, nach einer klassischen Operation das Krankenhaus zwar mit therapiertem Prostatakrebs, aber mit einer Beeinträchtigung der Behandlung von Prostatakrebs Statistik zu verlassen.

Diese Studie zeigt, dass es möglich ist, Krebskontrollraten zu erzielen, die denen der Gesamt-Prostatabehandlung entsprechen, jedoch ohne die mit Behandlung von Prostatakrebs Statistik Gesamt-Prostatabehandlung einhergehenden Nebenwirkungen. Sie könnten sogar, meint Mark Carol, schon am nächsten Tag zu ihrem Arbeitsplatz und den alltäglichen Aktivitäten zurückkehren, anstatt Wochen der Genesung abzuwarten zu müssen, die bei einer Operation erforderlich seien.

Seit Sonablate am 9. Quellen: 1 Guillaumier S, et al. Sennewald Medizintechnik wurde mit dem Ziel gegründet, innovative und effektive Krebstherapien ausfindig zu machen und hat seitdem über 30 Jahre Erfahrung im Vertrieb von Medizintechnik in der Onkologie angesammelt.

Im Rahmen der regionalen und lokalen Hyperthermie ging das Unternehmen eine langfristige Partnerschaft mit dem Pionier und Weltmarktführer, Pyrexar Medical, ein, um die Herstellung von Hyperthermie-Systemen weiterzuentwickeln.

Die Verbindungen der Unternehmen zur wissenschaftlichen Gemeinschaft haben zur Akzeptanz der Hyperthermie, Entwicklung dedizierter Software, Kostenerstattung der Hyperthermie und Behandlung von Prostatakrebs Statistik Einsatz in der Behandlung bei Kindern geführt. Sennewald Medizintechnik GmbH kann auf ihr jahrzehntelanges Know-how zu den klinischen Anforderungen ihrer Kunden Behandlung von Prostatakrebs Statistik den präzisen technischen Spezifikationen aller angebotenen Systeme zurückgreifen.

Hohe Wahrscheinlichkeit eines Lebens ohne Metastasen und ohne Inkontinenz auch fünf Jahre nach der Behandlung Die fokale Therapie zur Behandlung von Prostatakrebs gilt als aussichtsreiche Form einer besonders schonenden, alternativen Art der Krebstherapie.

Pressekontakt: Dr.